Konditionen und Haftung

Konditionen

Das Kaimon Dōjō folgt grundsätzlich dem Non-Profit-Gedanken.

Gebühren für Trainingsangebote und Events werden nur erhoben, wenn dies zur Deckung von direkten Kosten, wie z.B. Hallenmiete, Fahrtkosten, Gemeinschaftsverpflegung etc. notwendig ist.

Diese  Kosten werden in der jeweiligen Ausschreibung resp. dem Trainingsangebot deutlich ausgewiesen.

 

Haftung

Das Kaimon Dōjō gehört keinem Verband an.

Jegliche Teilnahme an den Events und Trainingsangeboten ist eigenverantwortlich.